logo
logo

Soundtrack

 

 

Der Soundtrack

Das Duo Stefanie Sylla und Sina Abraham fanden sich im neuköllner Studio Tagtigall zusammen, um gemeinsam die Musik zum Film aufzunehmen.

Sie komponierten Klänge, die den Zuhörer tiefer in den Erfahrungsraum der Mädchen einladen.

Violine, Laute, Piano und verschiedene Rythmusinstrumente verweben die Lieder mit den Frauenstimmen. Mal zart, mal laut und bestimmt.

Neben neuen Kompositionen, entstand auch eine Interpretation des alten, spirituellen Liedes „Tall tree, warm fire“.

Viel Spass beim anhören!